Zusatzqualifikation "Betrieblicher Datenschutz"

Einleitung

Studierende Lothstrasse 64

An der Hochschule München wird in der Fakultät für Informatik und Mathematik seit dem Wintersemester 1994/95 "Betrieblicher Datenschutz" als Zusatzqualifikation angeboten.


In dieser Zusatzqualifikation soll (Wirtschafts-) Informatikerinnen und Informatikern die erforderliche Fachkunde für den Beruf des betrieblichen Datenschutzbeauftragten vermittelt werden.



Die Zusatzqualifikation ist unter anderem darauf angelegt, bei der Entwicklung von Informationssystemen die Datenschutzanforderungen zu integrieren und die Anwendung technischer Systeme mit rechtlicher Begleitung zu überprüfen.


Veranstaltungen

02.05.2018
17:00
"Automatische Analyse von Schadsoftware mit mailAtCuckoo " >

Vortrag aus der Reihe "Datenschutz und IT-Sicherheit"

News

[08|02|2017]
Neuer Datenschutzbeauftragter an der HM >

Wer er ist und was er eigentlich macht – ein Einblick

Koordination, Information

Prof. Dr. Rainer W. Gerling
Raum: R 4.030

Tel.: 089 1265-3726
Fax: 089 1265-3780

Profil >

Prof. Dr. Peter Trapp
Raum: R 4.028

Tel.: 089 1265-3754
Fax: 089 1265-3780

Profil >