Master Applied Research

in Engineering Sciences (M.Sc.)

Konzept und Ziel des Studiengangs


Der Masterstudiengang Applied Research in Engineering Sciences bietet guten Bachelor- oder Diplomabsolventinnen und -absolventen die Möglichkeit, einer Höherqualifzierung in der angewandten Forschung und Entwicklung. Er ist an ein Forschungsprojekt an einer der Partnerhochschulen gebunden (Förder-oder Industrieprojekt), das über drei Semester bearbeitet wird.


Der Studiengang qualifiziert zur eigenständigen wissenschaftlichen Bearbeitung von anwendungsnahen Forschungsvorhaben. So werden Studierende sowohl mit fachlichen Inhalten als auch mit organisatorischen Abläufen vertraut gemacht, wie sie in komplexen firmenübergreifenden Projekten auftreten (z.B. nationalen und Europäischen Förderprojekten).


Der Studiengang Applied Research in Engineering Sciences wird gemeinsam von den Hochschulen Nürnberg, Amberg-Weiden, Ansbach, Augsburg, Deggendorf, Ingolstadt, Regensburg und München angeboten.


Dieser Studiengang ist akkreditiert.


Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
Dauer: 3 Semester (90 ECTS), Vollzeit
Beginn: Winter- und Sommersemester


Bewerbung:
2. Mai bis 15. Juni (Wintersemester) bzw. 15. November bis 15. Januar (Sommersemester)


Weiterführende Informationen (Studien- und Prüfungsordnung, Bewerbungsmodalitäten etc.) finden Sie unter den Forschungsmaster-Seiten der FK03 bzw. der TH Nürnberg oder erhalten Sie von den rechts genannten Ansprechpartnern.


  • Studienverlauf

  • Aktuelle Forschungsvorhaben der Fakultät, in denen Studienplätze möglich sind

MAPR-Beauftragte der FK07

Prof. Dr. Patrick Möbert
Raum: R 2.034

Tel.: 089 1265-3755
Fax: 089 1265-3780

Profil >

Prof. Dr. Rainer Schmidt
Raum: R 2.036

Tel.: 089 1265-3745
Fax: 089 1265-3780

Profil >