Business Simulation Center

virtuell

Aufgaben und Ziele:


Ziel ist die Vermittlung von Kenntnissen der betriebs-wirtschaftlichen Gesamtzusammenhänge. Die Studierenden sollen lernen, volkswirtschaftliche und branchenspezifische Analysen zu erstellen. Sie sollen lernen, wie ihre unternehmerischen Entscheidungen sich in Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz sowie in verschiedenen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen niederschlagen. Kompetenzen: Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, volkswirtschaftliche und unternehmerische Marktanalysen, eine Unternehmensplanung sowie Entscheidungs- und Kontrollprozesse im Unternehmen durchzuführen. Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, betriebliche Zusammenhänge zu verstehen und zu interpretieren und erwerben praxisorientierte grundlegende Schlüsselqualifikationen wie betriebliche Arbeitstechniken und soziale Kompetenzen. Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, ein Projekt in Teamarbeit abzuwickeln. Sie erwerben weiterhin praktische Kenntnisse über typische Rollen innerhalb eines Projekts.



Ausstattung:


Hardware


richtet sich nach den Gegebenheiten im vorgesehenen Labor


Software


Installierte Betriebssysteme:


  • Windows 10 und Linux


Software der Clients unter Windows 10

  • Simulations Software Topsim, General Management, Portfolio Management.



Stand: 11.11.2020


Labore der Fakultät

Zur Übersicht der Labore >

Laborleitung

Prof. Dr. Peter Mandl
Raum: R 2.038

Tel.: 089 1265-3704
Fax: 089 1265-3780

Profil >

Technische Betreuung