Veranstaltungen

Informationsveranstaltung zum DAAD-Förderprogramm "FITweltweit"

[10.10.2013]

am Donnerstag, 10. Oktober 2013, 10:00 Uhr, R 1.007, Hochschule München, Fakultät für Informatik und Mathematik. Ein Vertreter des DAAD führt durch die Informationsveranstaltung. >>> Alle Masterstudierenden aus Informatik und Wirtschaftsinformatik und alle Doktoranden sind herzlich eingeladen!


Das DAAD-Förderprogramm „FITweltweit“ – Internationale Forschungsaufenthalte in der Informationstechnologie - Flyer

 

Der DAAD hat mit Beginn des Jahres das Stipendienprogramm ''Internationale Forschungsaufenthalte in der Informationstechnologie – FITweltweit'' gestartet. Aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) werden mit diesem Programm Auslandsaufenthalte auf verschiedenen Qualifikations- und Karrierestufen unterstützt. Studierende und Doktoranden können im Rahmen der Masterarbeit oder Promotion Forschungsarbeiten aus der Informatik im Ausland durchführen. Postdoktoranden erhalten die Möglichkeit, am International Computer Science Institute (ICSI) in Berkeley oder am National Institute of Informatics (NII) in Tokyo Projekte mit einer Laufzeit von bis zu zwei Jahren zu realisieren. Die Stipendienlaufzeit kann dabei flexibel gewählt werden, damit sich der Auslandsaufenthalt optimal in den aktuellen Forschungsplan und die mittelfristige Karriereplanung einbinden lässt.

 

Vorgestellt werden die einzelnen Förderlinien des „FITweltweit“-Programms, weitere hilfreiche DAAD-Förderprogramme sowie Tipps für die erfolgreiche Bewerbung.

 

Referent: Tim Maschuw (DAAD, Referat 521, Internationalisierung von Forschung und wissenschaftlichem Nachwuchs)