News

Nachwuchsförderung

Preisträger für herausragende Abschlussarbeiten in Bildverarbeitung
Preisträger für herausragende Abschlussarbeiten in Bildverarbeitung

[24|04|2018]

Anlässlich der "Competence Center Partnerfachtagung 2018" der Hochschule München, Fakultät für Informatik und Mathematik, prämierte die STEMMER IMAGING AG am 18. April zwei Studierende für ihre herausragenden Bachelor- und Master-Arbeiten auf dem Gebiet der Bildverarbeitung.

 

Für die Bachelorarbeit "Fußgängererkennung mit einem Convolutional Neural Network für den Audi Autonomous Driving Cup", wurde Marco Streich (Foto, 2. v.l.) mit einem Förderpreis in Höhe von 1000 € ausgezeichnet. Die Masterarbeit "Verbesserung der Bildqualität von Rezepten unter Zuhilfenahme Tiefer Neuronaler Netze" von Veronika Dashuber (Foto, 3. v.l.) wurde ebenfalls mit 1000 € prämiert.

 

Die beiden Studierenden erhielten diese Auszeichnung während der "Competence Center Partnerfachtagung 2018" der Hochschule München, Fakultät für Informatik und Mathematik, aus den Händen von Frau Marion Strencioch (Foto, 1. v.l.) von der STEMMER IMAGING AG und Prof. Dr. Alfred Nischwitz (Foto, 4. v.l.).