News

Start des meant4science Mentoring-Programms

Das meant4science Mentoring-Programm richtet sich an Doktorandinnen, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Masterandinnen im letzten Studienjahr (Foto: Johanna Weber)
Das meant4science Mentoring-Programm richtet sich an Doktorandinnen, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Masterandinnen im letzten Studienjahr (Foto: Johanna Weber)

[09|10|2020]

Jetzt als Mentee von den Erfahrungen von MentorInnen profitieren

 

Das meant4science Mentoring-Programm richtet sich an Doktorandinnen, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Masterandinnen im letzten Studienjahr an der Hochschule München, unabhängig von ihrer Fachdisziplin. Mit dem meant4science-Programm möchte die Hochschule München hochqualifizierte Potenzialträgerinnen auf ihrem persönlichen Karriereweg unterstützen. Durch das Mentoring wird der Entscheidungsprozess bezüglich des zukünftigen Karrierewegs innerhalb oder außerhalb der Wissenschaft begleitet und damit die individuelle Karriereplanung der Mentees unterstützt.

 

Die Bewerbungsphase für den ersten Mentoring-Jahrgang läuft vom 15. Oktober 2020 bis zum 30. November 2020. Bis Mitte Dezember erhalten Sie Rückmeldung, ob Sie beim diesjährigen Mentoringzyklus teilnehmen können. Weiterhin erhalten Sie eine Einladung zu einem persönlichen Kennenlerngespräch, bei dem auch über Ihre bzw. Ihren Wunsch-MentorIn gesprochen wird.

 

Wenn Sie sich als Mentee bewerben möchten, senden Sie bitte folgende Unterlagen:

• den ausgefüllten Mentee-Bewerbungsbogen

• Ihren (tabellarischen) Lebenslauf sowie

• ein kurzes Motivationsschreiben (max. 1 Din A4 Seite), in dem Sie darlegen warum Sie am Mentoring teilnehmen möchten

an die

 

Weiter Informationen finden Sie auf der Webseite des meant4science Mentoring-Programms.