News

Prof. Dr. Martin Leitner: Glückwunsch zur Wiederwahl

Der Vorsitzende des Hochschulrats Dr. Carlos Jiménez Härtel gratuliert dem Präsidenten zur Wiederwahl v. l. (Foto: Mirja Fürst)
Der Vorsitzende des Hochschulrats Dr. Carlos Jiménez Härtel gratuliert dem Präsidenten zur Wiederwahl v. l. (Foto: Mirja Fürst)

[13|12|2019]

Zweite Amtszeit als Präsident der Hochschule München für Prof. Dr. Martin Leitner

 

Der Hochschulrat der Hochschule München wählte heute Prof. Dr. Martin Leitner mit sehr großer Mehrheit. Leitner führt die Geschicke der Hochschule seit 2016. Er gilt als hervorragender Kenner des deutschen Hochschul- und Wissenschaftssystems . Das von ihm etablierte Governance-Modell sieht maximale Freiheiten für die Fakultäten bei gleichzeitiger Steuerung durch Angebote vor, um die Entfaltung interdisziplinärer Potentiale zu ermöglichen.

 

Klare Vorstellungen für die Zukunft

Leitner verfolgt für die Hochschule München vier Zukunftsbilder:

  • International agierende Bildungsinstitution mit einer interdisziplinären Konstitution
  • Zentrum gesellschaftlich relevanter, angewandter Forschung für nachhaltige Zukunftsmodelle
  • Achse eines interaktiven Transfer-Netzwerks mit Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
  • Souveräner Akteur im Kontext der digitalen Transformation

Der Vorsitzende des Hochschulrates, Dr. Carlos Jiménez Härtel, gratuliert dem Präsidenten zu seiner Wiederwahl: „Professor Leitner hat die Hochschule München in den vergangenen Jahren mit einem klaren Fokus auf die zentralen strategischen Fragen erfolgreich weiterentwickelt. Und er hat eindrucksvoll bewiesen, dass er über die Integrationskraft und die Sensibilität verfügt, die für das Amt des Präsidenten einer großen und gewachsenen Organisation so wichtig sind.“

 

 

Christina Kaufmann