Master Stochastic Engineering

in Business and Finance (Angewandte Mathematik)

Mit Unsicherheiten rechnen, den Zufall einkalkulieren, Chancen und Risiken abwägen
Viele Vorgänge in der Wirtschaft, Natur und Technik und in Ihrem Alltag enthalten unsichere, zufällige oder durch Störgrößen beeinflusste Elemente. Die Beschreibung, Beherrschung und bewusste Steuerung solcher Vorgänge basiert auf wahrscheinlichkeitstheoretischen Modellen und deren effizienter Realisierung mittels moderner Simulationsmethoden und Computeralgebra-Systeme. Die Überprüfung und Validierung der eingesetzten Modelle geschieht dann unter Verwendung statistischer Verfahren.


Financial Engineering - Risk Management
Die Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik, kurz Stochastik, gehört damit zu den mathematischen Disziplinen mit der höchsten Praxisrelevanz. Als Besonderheit bietet der Master Stochastic Engineering einen Schwerpunkt im Financial Engineering und im Risikomanagment an. Die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten werden dabei durchweg in breit angelegter und praxisorientierter Weise vermittelt.


Studienziel und Voraussetzungen >
Studienziel, Voraussetzungen (Bewerbung, Einschreibung), akad. Abschluss, Gebühren weiter
Studienablauf und Fächer >
"Steckbrief", Aufbau, Studienplan, Fächerübersicht, Studienbeginn weiter
Studien- und Prüfungsordnungen >
Rechtliches, Prüfungskommission, Ansprechpartner weiter

Bewerberinformationen

Master Flyer >
Akkreditierung >

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Andreas Zielke
Raum: R 4.032

Tel.: 089 1265-3705
Fax: 089 1265-3780

Profil >